In gut einem halben Jahr soll das DGB-Haus in der Schwanthalerstraße 64 in München komplett entmietet sein und an seiner Stelle ein neues erbaut werden. Am Montag den 2.12.2019 hat der Vorstand der GEW-München beschlossen in das angebotene Übergangsquartier umzuziehen. Über die Rückkehr in das Gebäude wurde noch nicht entschieden. Die Übergangszeit wird mit 5 Jahren angegeben. In dieser Zeit wird die GEW weiterhin Alternativen prüfen.


Der AK64 trifft sich unregelmäßig an unterschiedlichen Orten. Bei Interesse oder Fragen wendet euch bitte an michael.bayer@gew-muenchen.de