Aktuelles

Aktion bei Real am Freitag den 13.07.2018

Im July 2018 am Freitag den 13., dem regelmäßigen Aktionstag gegen Arbeitsunrecht, führte der AK Union Busting der GEW München eine kleine Protestaktion gegen Real durch. Vor dem Einkaufszentrum wurde auf die miesen Arbeitsbedingungen und die Bekämpfung der Mitarbeitervertretung aufmerksam gemacht. Unterstützt von ver.di-Kollegen wurden 200 Flugblätter verteilt, die auf sehr positive Resonanz, bis auf einen aggressiven Zwischenfall, stießen. Die Aktion zeigte, dass mitarbeiterfeindliche Machenschaften unter Beobachtung stehen, dass Solidarität auch praktisch wird und dass Union Busting uns alle angeht.

Weitere Infos:

Flyer des AK Union Busting

https://arbeitsunrecht.de/

https://www.youtube.com/watch?v=0cTox_UWySU


ACTION!!

Der nächste Freitag der 13. steht vor der Türe, diesmal wird der Markt Real für seine Arbeitsbedingungen angeprangert. Der AK Union Busting hat dazu eine Kundgebung vor real im Euroindustriepark in München angemeldet. Seid dabei! Seid solidarisch!

Die bundesweiten Aktionen finden unter dem Motto "der Horror ist Real" gegen die Supermarktkette Real der Metro Gruppe statt.

In München  soll durch Flyer, Durchsagen und kreative Aktionen auf die Arbeitsbedingungen beim Real Konzern aufmerksam gemacht werden. Für den Tag werden noch motivierte Menschen gesucht, die vor Ort mithelfen, Flyer zu verteilen und laut zu sein. Ideen für Schilder, Transparente oder so? Bitte mitbringen!

ORT: Freitag 13.7 Euroindustriepark: Ecke Margot-Kalinke-Strasse und Maria-Probst-Strasse

UHRZEIT: 16 Uhr

Unterstützt die Kolleg*innen bei Real! Union Busting geht uns alle an!

Weiter Infos in unserem Flyer.


Bis auf weiteres finden die Treffen am 3. Mittwoch jedses Monats um 18:30 Uhr statt,

da jedoch auch schon Ausfälle vorgekommen sind macht es Sinn vorher bei ak-ub(at)gew-muenchen.de anzufragen