Für die TV-L-Lohnrunde dieses Jahr (2021) werden bereits erste Überlegungen angestellt. Trotz Corona und den damit verbundenen Ungewissheiten sollen die Gewerkschaften nicht auf dem kalten Fuß erwischt werden.
Der bestehende Tarifvertrag läuft am 30.09.2021 aus. Ab Mai eröffnet die GEW die Forderungsdiskussion. Es ist davon auszugehen, dass auch hier die Corona-Pandemie sowohl bei den gewerkschaften wie auch bei den Arbeitgebern einer Rolle spielen wird.
Der Verhandlungsauftakt ist nun für 8. Oktober 2021 in Berlin angedacht, vom 1. bis 2. November 2021 soll die 2. Verhandlungsrunde und von 27. bis 28. November 2021 die 3. Verhandlungsrunde in Potsdam statt finden. Das bedeutet, dass mit Warnstreiks insbesondere ab dem 3. November zu rechnen ist. 

Infos zum TV-L gibt es nicht nur bei uns sondern auch hier:

https://www.gew.de/tv-l/

https://www.gew-bayern.de/tarif/

https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/

 

 

 

Startseite Links