Sonntag den 14.03. auf die Straße gegen die Hochschulreform

Erstellt von GEW Stadtverband München | |   Termine extern

Ende 2020 wurde von dem bayerischen Staatsministerium das Eckpunktepapier zur geplanten Reform der bayerischen Hochschulen veröffentlicht. Das geplante Gesetz dazu soll bis zum Sommer verabschiedet werden. In dem Eckpunkte Papier lässt sich erkennen was durch die bevorstehende Reform bewirkt werden…

mehr

Hochschulrechtsnovelle - Fatale Auswirkungen auf Studentenwerke

Erstellt von GEW Stadtverband München | |   Meldungen

Eigentlich sollte alles ohne großes Aufsehen über die Bühne gehen, die Bayerische Staatsregierung wollte mal eben die Hochschulen privatisieren und sie darauf verpflichten gewinnbringend zu arbeiten. Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen für Diskussion und Protest ging dieser Plan jedoch nicht…

mehr

Das kann erst eimal nur der Anfang sein! Protestkundgebung gegen das geplante Bayerische Hochschulgesetz.

Erstellt von GEW Stadtverband München | |   Fachgruppe HochschuleForschung

Studierende und Wissenschaftler*innen demonstrieren gegen die bayerische Hochschulreform in drei bayerischen Universitätsstädten am 1.Dezember 2020 gegen die Pläne der Staatsregierung, die bayerische Hochschullen zu Wirtschaftsunternehmen umzubauen. Die Initiative Geistes- und Sozialwissenschaften…

mehr

Kundgebungen: Gegen Wissenschaftsfabriken für Profite als schöne neue Hochschulwelt!

Erstellt von GEW Stadtverband München | |   Fachgruppe HochschuleForschung

Anlässlich der geplanten Novelle des Bayerisachen Hochschulgesetzes ruft die Initiative Geistes- und Sozialwissenschaften zu Kundgebungen in München (Odeonsplatz) und Nürnberg (Hallplatz) für den 1. Dezember 2020 jeweils um 15 Uhr auf. Die GEW unterstützt den Protest.

mehr
Startseite Links