Abschluss!


Wie soeben bekannt gemacht, haben die Tarifparteien einen versönlichen Tarifabschluss vereinbart. Im Tariftelegramm TVöD vom 1. April 2014 heißt es:

Tarifergebnis in der Tarifrunde TVöD Bund und Kommunen Tabellenentgelte in zwei Jahren um 5,7 Prozent erhöht Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes mit Bund und VKA auf einen Tarifabschluss verständigt. Kern ist eine Entgelterhöhung in zwei Schritten. Zum 1. März 2014 werden die Tabellenentgelte um 3,0 Prozent, mindestens aber 90 Euro erhöht. Zum 1. März 2015 werden die Tabellenentgelte um weitere 2,4 Prozent erhöht. Durch den Mindestbetrag im ersten Schritt werden die Entgelte für viele Beschäftigte in den niedrigeren Entgeltgruppen und -stufen überproportional erhöht. Im Durchschnitt ergibt sich über die Laufzeit von zwei Jahren eine Erhöhung um 5,7 Prozent. Neben der Gehaltssteigerung wird der Urlaubsanspruch für alle Beschäftigten auf einheitlich 30 Tage erhöht, für Auszubildende auf 28 Tage. 

Damit wird es vorerst keine weiteren Streiks geben. Als nächstes müssen die unterschiedlichen Tarifkommissionen zustimmen und dann wird es, wie seit einigen Jahren üblich, auch eine Befragung unter den betroffenen Mitgliedern bei den Gewerkschaften geben. Sollte diese eine breite Ablehnung des Ergebnisses bringen, könnten die Verhandlungen wieder aufgenommen werden. Allerdings gab es dies bisher noch nie und ist auch diesmal nicht zu erwarten. Zudem ist die Mitgliederbefragung nicht bindend für die Gewerkschaftsführungen.

Action!

31. März 2014     3. Verhandlungsrunde

Nachdem die ersten beiden Verhandlungsrunden zu keinem Ergebnis, ja noch nicht einmal zu einem Arbeitgeberangebot geführt haben ist diese dritte Verhandlungsrunde notwendig.
Sollte auch das nichts helfen wird die GEW die Urabstimmung einleiten und zum unbefristeten Erzwingungsstreik blasen.

 

26. März 2014     Warnstreik! Demo & Kundgebung!

Am 26.3. gibt es wieder Warnstreiks in München. Wer aufgerufen wird gibt die GEW in den Betrieben bekannt. Dort wo ver.di aufruft sind automatisch auch unsere GEW Kolleg*innen mit aufgerufen. Die Streikerfassung der GEW findet im DGB-Haus, genauer in der Kantine "Salettl", in der Schwanthalerstraße 64 in München ab 8h statt.

Streikaufruf!!!

Fotos


Demonstration
um 10:30 Uhr vor der Geschäftsstelle des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern (KAV) in München, Hermann-Lingg-Straße. über die Schwanthalerstraße, Sonnenstraße, Karlsplatz (Stachus), Lenbachplatz, Maximiliansplatz, Briennerstraße zum Odeonsplatz.

Kundgebung
um 12:00 Uhr auf dem Münchner Odeonsplatz

 

20. März 2014      2. Verhandlungsrunde

20. März 2014     Protestaktion!

der GEW Bayern vor dem kommunalen
Arbeitgeberverband Bayern (VKA) in der
Hermann-Lingg-Straße 3

Donnerstag, 20. März,
17.30 bis 18.30 Uhr

Flyer

Bilder

 

 19. März 2014     Tarifator 2014 - O´zapft is!
Alternativer Starkbieranstich am Nockherberg 19. März 2014 am 19. März 2014 um 18:30 Uhr in der Hochstraße 77

Die GEW München wird beim Salvatoranstich auf dem Nockherberg eine Kundgebung zur Unterstützung der Forderungen abhalten. Hier unser Einladungs- und Mobilisierungsflugblatt

 

19. März 2014 Streikkundgebung!

test

Wir stehen zu unserer Forderung
100€ für alle plus 3,5%
vor dem Referat für Bildung und Sport
in der Bayerstraße 28
ab 7:00 Uhr

Flyer

Bilder der Warnstreikdemo- und Kundgebung am 19. März

13. März 2014     1. Verhandlungsrunde

Unser Streiksong: Ein Gstanzl
Uraufgeführt bei unserer Nockherbergaktion:

Bei uns auf'm Bergl, da steht a Haus
da genga de Geldigen ei und aus.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

De tringan des Starkbier, dass nur so rauscht,

und unsers ham's mitm Dünnbier vertauscht.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

Beim uns geht da Tarifvertrog zEnd,
Politika gfrein se und reibn sich dHänd.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

Um 10 Prozent habt's Diäten erhöht,
mia kennan froh sei wenn unser loagerl durchgeht.

Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

De oana sein gleicher de andern nur gleich,
de drittn des Geld scho zum Lebn nimma reicht.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.
Ihr moants mit de sozialen, da konn mas ja macha,


da deischts eich gscheid mir lassens jetzt kracha.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

 
Ich sags euch wias is, voll is die Maß,

 
mia gengand alle zum kämpfa auf'd Strass.
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator jetzt zapf man o.

Jetzt is schluss mit singa, ja des is gwiß,
i sags euch jetzt o'zapft is!
Refrain: Ta- ri -fi- a Ta -ri -fo Ta-ri-fator es laft immer no.

ANHÖREN!

Die Aktuelle TVöD-Runde 2014
Ende Februar lief der Tarifvertrag öffentlicher Dienst aus dem Jahr 2012 aus. Nun wird neu verhandelt.
Nach Diskussionen in der GEW und anderen beteiligten DGB-Gewerkschaften stehen nun die Tarifforderungen fest:

für jeden einen Sockelbetrag von 100.- Euro und zusätzlich 3,5%
100€ mehr für Praktikant*innen und Azubis
30 Tage Urlaub für alle
Laufzeit 12 Monate
Ausschluss sachgrundloser Befristungen
Unbefristete Übernahme der Azubis
Übertragung der Ergebnisse bei den Entgelten und der Laufzeit auf die Beamten
Ausführlicher siehe Tarifinfo 2 und auch: hier

Für die Tarifverhandlungen sind drei Runden vorgesehen:

Beginn ist am 13. März 2014, dann am 20. und 21. März und schließlich am 31. März und am 1. April. Sollte es da zu keiner Einigung kommen oder sollten die erzielten Ergebnisse nicht die nötige Unterstützung der Gewerkschaftskolleg*innen erhalten geht es in die Urabstimmung, den unbefristeten Streik und in weitere Verhandlungen.

Zurück zum Register

TVöD Demo beim Warnstreik am 26. März 2014

Solikundgebung des Bay.Gewerkschaftstages zum TVöD vor dem Sitz des Arbeitgeberverbands

Bei einigen unserer Kundgebungsmittel wird richtig Hand angelegt...

TVöD-Demo beim Warnstreik am 19. März 2014

erster test

zweitr tet

(c) 2021 GEW Stadtverband München
Kontakt
Impressum
Datenschutz
GEW Stadtverband München
Neumarkter Straße. 22
81673 München
Tel.: 089 -544081-50
Fax: 089 - 544081-22
E-Mail: info[at]gew-muenchen.de
S-Bahn Leuchtenberg Ring S1, S2, S4, S6, S8, Fußweg 5 Min
Einsteinstraße Bus 59, 149, 9410, X30, N74 Tram 19
Ampfingstraße Tram 31, N19, Bus 59
Content Management System:
typo3 - http://www.typo3.org