Es geht wieder los!

Liebe Kolleginnen und Kollegen
wie ihr bereits aus den Medien entnehmen konntet, hat die Tarifrunde 2018 begonnen. Der Schwerpunkt liegt diesmal wieder auf den Verhandlungen für ein höheres Einkommen. Der Verhandlungsauftakt ist noch für den Februar geplant. Während unsere Forderungen bereits bekannt sind, wissen wir naturgemäß nicht, welche Forderungsvorstellungen unsere Arbeitgeber haben. Sie werden aber eher nicht mit den unseren übereinstimmen.
An den Grundvoraussetzungen hat sich eigentlich nichts geändert. Während die wirtschaftliche Entwicklung im Bund, in den Ländern und Kommunen nach wie vor ausgezeichnet ist, ist dies bei den Beschäftigten immer noch nicht angekommen. Es ist davon auszugehen, dass dies ohne unser Zutun auch so bleiben wird.
Gerade im Ballungsraum München sind die Lebenshaltungskosten noch einmal überdurchschnittlich angestiegen. Schon aus diesem Grund müssen wir uns für eine spürbare Einkommensverbesserung einsetzen. Und natürlich können wir die nur gemeinsam erreichen.
Wir werden wieder mit Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und wahrscheinlich auch mit Warnstreiks auf unsere Forderungen aufmerksam machen müssen.
Allerdings muss dies auch vorbereitet und umgesetzt werden. In München trifft sich hierzu schon seit vielen Jahren im Vorfeld der Arbeitskämpfe das Aktions- und Streikkomitee der GEW. Diese Tradition wollen wir auch heuer aufrecht erhalten.

Wir laden deshalb alle von den diesjährigen Tarifauseinandersetzungen Betroffenen ein, sich bei Interesse am Streikkomitee zu beteiligen. Wir sind mehrheitlich selbst ehrenamtlich in der GEW tätig und benötigen für den Kraftakt, den jeder Arbeitskampf bedeutet, einfach weitere Unterstützer und Mitwirkende.

ES IST VOLLBRACHT! Informationen zum Tarifabschluss hier!

Wir streiken!

An alle tarifbeschäftigten Mitglieder der GEW im Geltungsbereich des Tarifvertrages TVöD und TVPöD (VKA - Verband kommunaler Arbeitgeber) IN MUENCHEN und SÜDBAYERN

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 10. April2018 ruft die GEW Bayern alle Tarifbeschäftigten im Geltungsbereich des TVöD und TVPöD (VKA - Verband kommunaler Arbeitgeber) in München und in Südbayern zu einem ganztägigen Warnstreik auf und hofft auf zahlreiche Beteiligung der betroffenen GEW Mitglieder! Dies sind vor allem sozialpädagogische Berufe und angestellte Lehrkräfte an kommunalen Einrichtungen sowie in Betrieben mit direkter Anwendung des TVöD (Hierfür wurden teilweise eigene Aufrufe für die jeweiligen Betriebe verschickt. Falls ihr euch nicht sicher seid, könnt ihr gerne unter den unten angegebenen Kontakten nachfragen bei Siri Schultze und Gabriele Albrecht-Thum).

Der aktualisierte Warnstreikaufruf findet sich hier:

Elternbrief:
www.gew-bayern.de/bayern/TVoeD/20180410_Elternbrief_Muenchen-und-Suedbayern.pdf

Ablauf des Warnstreik-Tages am 10. April 2018 in München:

Treffpunkt: Eine-Welt-Haus und Weltwirtschaft in der Schwanthalerstr. 80, 80336 München (U4/U5 Theresienwiese, nur wenige Meter vom DGB Haus entfernt).

- 7.30 bis 9:30 Uhr: Streikfrühstück, Materialausgabe und Infostand im Eine-Welt-Haus/Weltwirtschaft

- 8.00 - 9.30 Uhr: Streikerfassung im Eine-Welt-Haus

- 8.45 Uhr: Redebeitrag Daniel Merbitz, Leiter des Bereichs Tarif- und Beamtenpolitik beim GEW-Hauptvorstand, „Zur Tarifrunde TVöD und den Forderungen der Gewerkschaften“

- ab 9.30 Uhr: Teilnahme am Demonstrationszug vom DGB Haus zum Marienplatz

- 11.00 Uhr: Kundgebung am Marienplatz

- 11.45 Uhr : Sammelpunkt der GEW am Fischbrunnen zur Verabschiedung und Materialrückgabe (Fahnen etc.)

Auf der 2. Seite des Warnstreikaufrufes findet ihr nützliche Informationen zum Streikrecht. Bitte verteilt den Aufruf in euren Einrichtungen oder hängt ihn an geeigneten Stellen aus. Die Kitas werden per Fax informiert (sofern uns die Adressen vorliegen). Den Elternbrief könnt ihr ab sofort verteilen.

Für Rückfragen wendet Euch an info@gew-bayern.de <mailto:info@gew-bayern.de> oder an die zuständigen GEWerkschaftssekretär*innen der GEW Bayern:

Gabriele Albrecht-Thum (Südbayern - ohne München): gabriele.albrecht-thum(at)gew-bayern.de Tel.: 0160 44 80 581;

Sebastian Jung (kommunale Lehrkräfte landesweit): sebastian.jung(at)gew-bayern.de Tel.: 0911 234 26 742;

Siri Schultze (München): info(at)gew-muenchen.de Tel.: 089 537 389, Mobil: 0151 111 91960

Hintergrundinformationen, das Streik-ABC, Tarifinfos usw. findet ihr auf der Homepage der Bundes-GEW: https://www.gew.de/troed2018/

Wir freuen uns auf euch am 10. April in München!
Eure GEW Bayern und GEW München

Nötige Materialien, wie Warnstreikplakate, Trillerpfeifen, Transparente, Streikwesten, Tarif- und Streikinfo etc. können in der GEW Geschäftsstelle im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64 in München abgeholt werden . Bitte wendet euch an Ivanka Lucic im Raum B.0.07. Wer mit dem Auto zum Abholen kommen will: es gibt Parkplätze auf der Rückseite des DGB-Hauses, Zufahrt über das DGB-Haus.

NEU!

Nächsten Streikkomitee am Montag, 9.4. 18 Uhr im DGB-Haus

Warnstreik am 10. April 2018. Streikaufruf für München hier

Dienstag, den 03.04., 18:00 Uhr, Raum T.0.06, findet das nächste Treffen des Streikkomitees.

Am Montag, den 09.04. (Uhrzeit???) treffen sich alle freiwilligen Helfer um den Raum/die Räume für die Streikerfassung schon so weit wie möglich vorzubereiten.

Tagesschauvideobericht

Warnstreikfotostory vom 22. März 2018

Tarifinfo Nr. 3

Tarifinfo Nr. 2

Wir treffen uns das nächste Mal am Mittwoch, den 07.03.2018 um 18:30 Uhr im DGB-Haus in der Schwanthalerstr. 64.

Hier der Link zum Treffen

Tarifinfo Nr. 1 - Wir fordern sechs Prozent!

Erste Aktion zur Aufnahme der kommunalen Lehrere*innen in den TVöD mit eigener L-EGO auf unserer Sonderseite.

Weitere Infos zur TVöD Tarifrunde 2018 findet ihr bei der GEW Bayern und beim Bundesverband mit Extraseite.