Lehrkräfte trauern um Bildung – Kundgebung am 17. November, München

Meldungen

Während Schüler*innen am Buß- und Bettag zu Hause bleiben konnten, gingen Lehrkräfte auch in München für bessere Bildung auf die Straße und "betrauerten" den Verlust der Bildungsqualität. Hintergrund ist der aktue Lehrkräftemangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen.

Wir waren nicht viele, aber wir waren prominent.

Die Kundgebung der GEW in München führte vorbei am Kultusministerium (KuMi) über den Odeonsplatz, die Ludwigstraße, einmal ums Siegestor und zurück zum KuMi.

Viel Rückhalt erhielten wir von den Passant*innen, die nicht mehr als die Zukunft ihrer Kinder, Enkel*innen und Liebsten gefährdet sehen.

Nicht nur den Lehrer*innen, Sonderpädagog*innen, Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen reicht es. Der Rückhalt für die Regierung und Kultusministerium schwindet.

Wir werden weiterkämpfen für echte Bildungspolitik, Bildungsgerechtigkeit und weitgehende Maßnahmen für Anerkennung, Entlastung, Verbesserung und Wertschätzung. Nur so und mit der GEW kann Bildung zukunftssicher gemacht werden.

Dank an alle die da waren!

Unterstützt unsere Aktion #ihrfehlt!
https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/ihrfehlt

Berichte über weitere Kundgebungen in Bayern findet ihr hier:
https://www.gew-bayern.de/presse/detailseite/lehrkraefte-betrauern-verlust-der-bildungsqualitaet



(c) 2021 GEW Stadtverband München
Kontakt
Impressum
Datenschutz
GEW Stadtverband München
Neumarkter Straße. 22
81673 München
Tel.: 089 -544081-50
Fax: 089 - 544081-22
E-Mail: info[at]gew-muenchen.de
S-Bahn Leuchtenberg Ring S1, S2, S4, S6, S8, Fußweg 5 Min
Einsteinstraße Bus 59, 149, 9410, X30, N74 Tram 19
Ampfingstraße Tram 31, N19, Bus 59
Content Management System:
typo3 - http://www.typo3.org