GEWerkschaftsabend im Mai: Die Rolle von Karl Marx Werk

Am 30.05.2018 findet der nächste GEWerkschaftsabend der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) München im Gewerkschaftshaus (DGBar) statt.

Neben der üblichen musikalischen Unterhaltung, kollegialen Gesprächen, Knabberzeug und Getränken zu günstigen Preisen,  gibt es diesmal einen Vortrag zur Rolle von Karl Marx in der Kapitalismuskritik. Als Referenten konnten wir den marxistischen Soziologen und Autoren Werner Seppmann gewinnen. 

Die GEW München, die Fachgruppe Hochschule und Forschung sowie ArbeiterKind.de laden zum GEWerkschaftsabend mit Bildungs- und Kulturprogramm alle interessierten Kolleg*innen, solche die es noch werden möchten und solidarische Symphatisant*innen herzlich ein.

Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30 Uhr in der DGBar im Gewerkschaftshaus

Weitere Infos: Einladung


Übrigens, wer Interesse hat kann sich schon einen Tag vorher am 29.05.2018, 19:00 - 21:00 Uhr ein Bild von unserem Referenten machen:

Lesung/Gespräch "Kritik des Computers" Autorenlesung mit Werner Seppmann
Der Kapitalismus und die Digitalisierung des Sozialen

Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein
Westendstraße 19
80339 München

Zurück zur News-Übersicht