1. Mai 2018 Feiertag der Beschäftigten

Alle Jahre wieder, so auch am 1. Mail 2018 gibt es den gesetzlichen Feiertag in Gedenken an die Beschäftigten und ihre Leistungen. Was für die einen der Kampftag der Arbeiter*innenklasse, ist für die anderen ein Familienfest oder für die dritten ein willkommender arbeitsfreier Tag zum ausspannen.

Für uns von der GEW ist es der Tag an dem öffentlich klar gemacht wird wer hier im Lande die Werte schafft und wer die Lasten trägt - die Beschäftigten. An dem klar Position gegen Unterdrückung, Ausbeutung, Imperialismus und Chauvinismus bezogen wird. An dem die Kolleg*innen im zusammen kommen und sich öffentlichen Raum nehmen für Protest, Solidarität, Kultur und gemeinsames Feiern.

Am Morgen zwischen 9:00 und 12:00 Uhr wird es wieder eine Demonstration vom DGB-Haus zum Marienplatz geben.

Dort findet im Anschluss das DGB-Familienfest mit vielen Informationsständen und einem bunten Kulturprogramm zwischen 12:00 und 16:00 Uhr statt.

Am Abend gibt es das traditionelle Rockkonzert der DGB-Jugend, das diesmal im Feierwerk statt findet.

Genauso gibt auch wieder das Revolutionäre 1. Mai Fest in der Glockenbachwerkstatt

Zurück zur News-Übersicht