Legal, illegal – nicht egal! Vorsicht: Dienstrechtsfalle!

Welche Rechte und welche Pflichten

haben Lehrkräfte an öffentlichen Schulen?

Mal Hand aufs Herz: Wer hat die Antikorruptionsrichtlinien unterschrieben und tatsächlich auch gelesen?

Und wer kennt die Dienstanweisung zur Nutzung von Informationstechnologie nicht, nutzt aber regelmäßig

das Internet und schreibt dienstliche E-Mails? Aber kann man sich wenigstens darauf verlassen, dass man für

Anweisungen des Chefs / der Chefin nicht selber gerade stehen muss?

Die GEW München lädt ein, sich über das Dienstrecht und verschiedene Fallstricke und Irrtümer dabei zu informieren. Daneben werden aber auch Möglichkeiten der Gegenwehr angesprochen. Rechtsanwältin Anke Jung wird beispielhaft das Disziplinarrecht und die einschlägige Rechtsprechung  erläutern.

Durch die Fachtagung führen:
Alexander Lungmus, Sprecher der GEW München, Stellv. Vorsitzender des Referatspersonalrats im Referat für Bildung und Sport
Anke Jung, Rechtsanwältin (Kanzlei Tersteegen und Jung)
Michael Hatala, Fachgruppensprecher Gymnasien der GEW München

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten. Zu Beginn stellen sich kurz die jeweiligen Fachgruppensprecher*innen vor. Die Fachtagung findet statt am

Samstag, den 17. November 2018
ab 10:00 Uhr bis ca. 12.30 Uhr  
im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64, 80336 München

Für Mitglieder der GEW ist die Veranstaltung kostenlos • Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von 10 EUR.  
Die Teilnahme wird von der GEW bestätigt. Anmeldungen bitte bis 5.11.18 an den GEW-Stadtverband München • Schwanthalerstraße 64 •80336 München Tel.: 089 537389 • Fax: 089 54379957 •  E-Mail: info@gew-muenchen.de
 

Zurück zur News-Übersicht